Kinostars Leinwandstars Filmstars Fernsehstars
Index


Nicolas Cage - Biografie

Foto von Nicolas Cage aus der honorarfreien www.presseportal.de Datenbank Nicolas Cage wurde am 07.01.1964 in Long Beach, USA als Nicholas Kim Coppola geboren. Er ist mit dem berühmten Regisseur Francis Ford Coppola (Onkel) verwandt.

Erste Erfahrungen mit der Schauspielerei sammelte er im Jugendalter. Mit 15 Jahren nahm er Schauspielunterricht.

1982 feierte sein Debüt in dem Film "Ich glaub ich steh im Wald". Später legte er seinen berühmten Nachnamen ab und nannte sich Nicolas Cage, um nicht mit seinem berühmten Onkel in Verbindung gebracht zu werden.

Nach Filmen wie "Rumble Fish", "The Cotton Club" oder "Peggy Sue hat geheiratet" schaffte er mit "Mondsüchtig" an der Seite von Cher den Durchbruch.

1995 wurde Nicolas Cage als bester Hauptdarsteller für den Film "Leaving Las Vegas" mit dem Oskar, der höchsten Auszeichnung für Schauspieler, bedacht.

Anschließend startete Cage eine regelgerechte Erfolgskarriere. In den Folgejahren entstanden Filme wie "Con Air", "Face Off-Im Körper des Feindes" oder "Nur noch 60 Sekunden".

2002 wurde er erneut für den Oskar nominiert.

Mittlerweile ist Nicolas Cage zum dritten Mal verheiratet. Seine beiden ersten Ehen mit Schauspielerin Patricia Arquette und Elvis-Tochter Lisa Marie Presley scheiterten. Aktuell ist er mit Alice Kim verheiratet, mit der er ein Kind hat. Zudem gibt es noch einen unehelichen Sohn mit dem Model Kristina Fulton.

alle Namen
(c) 2005 by kino-stars.de Hinweise Nutzungsbedingungen Impressum