Kinostars Leinwandstars Filmstars Fernsehstars
Index


Anthony Quinn - Biografie

Anthony Quinn Der Schauspieler Anthony Quinn wurde am 21. April 1915 unter dem Namen Anthony Rudolph Oaxaca Quinn in Chihuahua, Mexiko geboren. Sein Vater war Halb-Ire, seine Mutter Mexikanerin. Im mexikanischen Bürgerkrieg verlor er zunächst den Kontakt zu seinem Vater, der lange als verschollen galt. Deshalb ging seine Mutter mit ihm illegal über die us-amerikanische Grenze. In Hollywood ließen sie sich nieder und fanden später den Vater wieder, der aber 1927 bei einem Autounfall starb.

Mit verschiedenen Gelegenheitsjobs schlug sich der junge Anthony Quinn in den ersten Jahren in den USA durch. Seine Karriere beim Film begann er mit Nebenrollen, in denen er meist aufgrund seines markanten Aussehens Indianer oder Mexikaner darstellte.

Am 5. Oktober 1937 heiratete er die Regisseurstochter Katherine DeMille. Mit ihr hatte er vier Kinder, von denen das Jüngste auf tragische Weise im Pool des Schauspielers W. C. Fields im Alter von drei Jahren ertrank. Die Ehe hielt bis 1955.

Nach kleineren Rollen gelang ihm 1951 mit "Viva Zapata!" der Durchbruch. Er erhielt einen Oscar für die beste Nebenrolle, was ihm die ersten Hauptrollen einbrachte. Für "Vincent van Gogh - Ein Leben voller Leidenschaft" erhielt er seinen zweiten Oscar.

Zu seinen weiteren Filmhighlights gehörten " Wild ist der Wind " und "Alexis Zorbas". Für beide Filme erhielt er eine Oscar Nominierung.

Anthony Quinn starb am 3. Juni 2001 in Boston, Massachusetts.

Filmografie / Filme mit Anthony Quinn:

1936 – Der Held der Prärie (The plainsman)
1938 – Der Freibeuter von Louisiana (The buccaneer)
1939 – Union Pacific
1940 – Im Taumel der Weltstadt (City for conquest)
1941 – Sein letztes Kommando (They died with their boots on)
1941 – König der Toreros (Blood and sand)
1942 – Die fröhliche Gauner GmbH (Larceny, Inc.)
1942 – Der Weg nach Marokko (Road to Morocco)
1943 – Ritt zum Ox-Bow (The Ox-bow incident)
1943 – Der Seeräuber (The black swan)
1943 – Guadalkanal - die Hölle im Pazifik (Guadalcanal diary)
1944 – Buffalo Bill, der weiße Indianer (Buffalo Bill)
1945 – Am Himmel von China (China sky)
1945 – Stahlgewitter (Back to Bataan)
1946 – California
1947 – Sindbad der Seefahrer (Sindbad the sailor)
1947 – Black Gold
1947 – Tycoon
1951 – Frauen und Toreros (The brave bulls) –
1951 – Der Rächer von Casamare (Mask of the avenger)
1951 – Viva Zapata
1952 – Die Stadt unter dem Meer (City beneath the sea)
1952 – Gegen alle Flaggen (Against all flags)
1952 – Sturmfahrt nach Alaska (The world in his arms)
1952 – Der Brigant (The brigand)
1953 – Gefangene des Dschungels (East of Sumatra)
1953 – Verwegene Gegner (Ride, vaquero!)
1953 – Wilde Glut (Blowing wild)
1953 – Seminola
1953 – Sizilianische Leidenschaft (Cavalleria rusticana)
1954 – Das lange Warten (The long wait)
1954 – Die Verrufenen (Donne proibite)
1954 – La Strada
1954 – Attila, die Geißel Gottes (Attila, flagello di dio)
1954 – Die Fahrten des Odysseus
1955 – Die sieben goldenen Städte (Seven cities of gold)
1955 – Nackte Straßen
1955 – Die Nacht gehört uns (The magnificent matador)
1956 – Der Glöckner von Notre-Dame (Notre-Dame de Paris)
1956 – Wilde Nacht (The wild party)
1956 – Vincent van Gogh – Ein Leben in Leidenschaft (Lust for life)
1956 – Der Mann von Del Rio (The man from Del Rio)
1957 – Der Ritt zurück (The ride back)
1957 – Wild ist der Wind (Wild ist the wind)
1957 – Flucht nach Mexiko (The river’s edge)
1958 – Die schwarze Orchidee (The black orchid)
1958 – Hitzewelle (Hot spell)
1958 – Der letzte Zug von Gun Hill (Last train from Gun Hill)
1959 – Im Land der langen Schatten (Ombre bianche)
1959 – Warlock
1960 – Die Kanonen von Navarone (The guns of Navarone)
1960 – Die Dame und der Killer (Heller in pink tights)
1960 – Geheimnis der Dame in Schwarz (Portrait in black)
1961 – Barabbas (Barraba)
1961 – Faust im Gesicht (Requiem for a heavyweight)
1962 – Lawrence von Arabien (Lawrence of Arabia)
1963 – Der Besuch (La vendetta della signora)
1964 – Deine Zeit ist um (Behold a pale horse)
1964 – Im Reich des Kublai Khan (La fabuleuse aventure de Marco Polo)
1964 – Alexis Sorbas (Zorba, the Greek)
1964 – Sturm über Jamaika (A high wind in Jamaica)
1965 – Sie fürchten weder Tod noch Teufel (Lost command)
1966 – Die 25. Stunde (La 25ième heure)
l 1966 – Die Meute (The happening)
1967 – Ich komme vom Ende der Welt (L’avventuriero)
1967 – San Sebastian (La bataille de San Sebastian)
1968 – In den Schuhen des Fischers (The shoes of the fisherman)
1968 – Teuflische Spiele (The magus)
1969 – Das Geheimnis von Santa Vittoria (The secret of Santa Vittoria)
1969 – Die Frau des anderen (A walk in the spring rain)
1969 – Matsoukas, der Grieche (A dream of kings)
1970 – Kampf den Talaren (Revolutions per minute)
1970 – Der Indianer (The last warrior)
1971 – The City
1972 – Straße zum Jenseits (Across 110th street)
1972 – Das Lied von Mord und Totschlag (Los amigos)
1973 – Der Don ist tot (The don is dead)
1974 – Fluchtpunkt Marseille (The Marseille contract)
1976 – Der große Bluff (Il grande bluff)
1976 – Mohammed – der Gesandte Gottes (Al-Risalah)
1976 – Das Erbe der Ferramonti (L’eredita Ferramonti)
1977 – Jesus von Nazareth (Gesu di Nazareth)
1977 – Der große Grieche (The greek tycoon)
1977 – Auf der Fährte des Tigers (Tigers don’t cry)
1978 – Die Passage (The passage)
1979 – Die Kinder von Sanchez (The children of Sanchez)
1979 – Omar Mukhtar - Löwe der Wüste (Omar Mukhtar – Lion of the desert)
1980 – Kennwort: Salamander (The salamander)
1981 – Satisfaction (High risk)
1982 – Liebe Valentina (Valentina)
1987 – Onassis, der reichste Mann der Welt (Onassissis: The richest man in the world)
1987 – Space Pirates auch: Der Schatz im All
1988 – Mein Geist will immer nur das Eine... (Ghosts can’t do it)
1988 – Regina
1988 – Ein Leben für die Liebe (Pasion de Hombre auch: Man of Passion)
1989 – Der alte Mann und das Meer (The old man and the sea)
r 1990 – Mama, ich und wir zwei (Only the lonely)
1990 – Revenge – Eine gefährliche Affäre (Revenge)
1991 – Jungle Fever
1993 – Hercules und das Amazonenheer (The legendary journeys of Hercules)
1993 – Liebe ist nicht bloß ein Wort (This can’t be love)
1993 – Last Action Hero
1994 – Hercules und das vergessene Königreich (Hercules and the lost kingdom)
1994 – Hercules im Reich der toten Götter (Hercules in the underworld)
1994 – Hercules im Labyrinth des Minotaurus (Hercules in the maze of the Minotaur)
1994 – Hercules und der flammende Ring (Hercules and the circle of fire)
1994 – Liebe bis zum Tod (Somebody to love)
1995 – Dem Himmel so nah (A Walk in the Clouds)
1996 – Seven Servants
1996 – Der Untergang der Cosa Nostra (Gotti)
2001 – Avenging Angelo

alle Namen
(c) 2005 by kino-stars.de Hinweise Nutzungsbedingungen Impressum